Kalendert√ľrchen Nr. 7 ūüéĄ Anispl√§tzchen

Print Friendly, PDF & Email
Kochen und backen mit Anis
  • als Gew√ľrz werden die Samen der Anispflanze verwendet
  • gute Qualit√§t haben die ungebrochenen K√∂rner
  • am besten ganze K√∂rner kaufen und vor dem W√ľrzen frisch vermahlen
  • mit Fingerspitzengef√ľhl w√ľrzen, da Anis den Geschmack der Speisen schnell √ľberlagern kann
  • schwerverdauliche Speisen wie z.B. Kohlgerichte werden besser vertr√§glich¬†

 

Anisplätzchen

200g Mehl

¬ĹTL Backpulver

1TL gemahlenen Anis

2 Eier

200g Puderzucker

etwas Butter und Mehl f√ľr das Blech

Zubereitung

Mehl und Backpulver mit Anis vermischen. Eier und Puderzucker cremig r√ľhren. Die Mehlmischung nach und nach dazugeben und etwa 10 Min r√ľhren, bis die Masse z√§hfl√ľssig ist. Backblech einfetten und mit Mehl best√§uben. Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels auf das Blech spritzen. Blech √ľber Nacht stehen lassen (mind. 12 Stunden). Ofen auf 150 Grad (Umluft:130 Grad) vorheizen. Kekse 15 Min backen.

Die Kekse sollten innen noch etwas weich sein. Auf dem Blech abk√ľhlen lassen.

 

Die Heilkraft von Anis
  • l√∂st festsitzenden Schleim aus den Bronchien f√∂rdert dessen Abtransport
  • lindert Erk√§ltungen und Nasennebenh√∂hlenentz√ľndungen
  • wirkt¬† leicht entkrampfend
  • lindert Verdauungsbeschwerden wie Bl√§hungen und V√∂llegef√ľhl
  • gut in Kombination mit Fenchel und K√ľmmel
  • regt die Milchbildung an

 

Verdauungstee

25 g Anis

20 g Fenchel

15 g K√ľmmel

15 g Pfefferminzblätter

15 g Melissenblätter

10 g Schafgarbenkraut

Zubereitung

1 gestr. TL dieser Mischung mit 150 ml (1 Tasse) kochendem Wasser aufgiessen und 10 Minunte ziehen lassen. Vorbeugend vor den Mahlzeiten oder bei Beschwerden trinken.

 

 

2 Kommentare

2 Pings

    • Brigitte Leitlein auf 8. Dezember 2019 bei 8:47

    Liebe Carmen, danke f√ľr den sch√∂nen Adventskalender. Ich freue mich schon jeden Morgen auf ein neues Rezept. Mit den Anispl√§tzchen hast du meinem Mann eine gro√üe Freude gemacht.
    Liebe Gr√ľ√üe und einen wundersch√∂nen 2. Advent.
    Brigitte

    1. Liebe Brigitte,
      das freut mich sehr und vielen Dank f√ľr die R√ľckmeldung. Wer backt denn bei euch die Pl√§tzchen?

      LG
      Carmen

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.