Kalendertürchen 17 – Aromatische Ofentomaten mit Koriander – Leckeres zum Genießen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten

  • 1 kg Tomaten
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • 3 rote Chilischoten
  • 0,5 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 TL Salz
  • 150 ml Olivenöl

 

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C Ober- Unterhitze vorheizen.
  2. Die Tomaten in dicke Scheiben schneiden oder halbieren.
  3. Knoblauchzehen ungeschält andrücken.
  4. Tomaten und Knoblauch in eine Auflaufform geben.
  5. Chilischoten entkernen und fein hacken. Rosmarinnadeln und Thymianblättchen abzupfen und fein hacken.
  6. Chilis, Rosmarin, Thymian, Fenchel- und Koriandersamen mit dem Salz vermischen und über den Tomaten verteilen.
  7. Olivenöl über die Tomaten träufeln.
  8. Tomaten ca. 45-60 Minuten bei 160°C schmoren lassen, danach abkühlen lassen und servieren.

Dazu schmeckt frisches Baguette oder Chiabatta.

Tipp: Zusätzlich Feta- oder anderen Weichkäse über die Tomaten bröseln.

Katerkiller

1 Teelöffel geschälten, gewürfelten Ingwer und 1 Teelöffel frisch gemahlenen Koriandersamen mit kochendem Wasser überbrühen (ca. 250 ml). Zugedeckt ca. 10-15 Minuten ziehen lassen. In kleinen Schlucken trinken  und bei Bedarf eine zweite Tasse aufbrühen.

Koriandersamen unterstützen den Abbau von Alkohol, Ingwer hat eine schmerzstillende Wirkung. Gemeinsam ein starkes Paar.

 

 

Rezept für einen Liebestrunk
1 l Rotwein zusammen mit 3 TL getrocknetem, frisch vermahlenem Koriander in eine gut verschließbare Flasche oder Gefäß geben und 1 Woche im Kühlen ruhen lassen. Abseihen und in einem schönen Moment geniessen. 

 

Schmerzstiller Koriander
Ein schmerzstillender Tee, der auch bei Migräne eingesetzt werden kann:

1 gehäuften Teelöffel frisch gemahlene Koriandersamen in einer großen Tasse mit kochendem Wasser übergießen. 15 Minuten ziehen lassen, abseihen und in kleinen Schlucken trinken.

Schwächer dosiert (1/2 Teelöffel) lindert Verdauungsbeschwerden. Dann sollte er nach den Mahlzeiten getrunken werden.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.