Kalendertürchen 21 – Linsen-Kokos-Suppe mit Schwarzkümmel – Feines zum Schlemmen

Print Friendly, PDF & Email

Zutaten für 4 Personen

  • 8 mittelgroße Möhren
  • 200 g rote Linsen
  • 1 Stück Ingwer, daumendick
  • 1000 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Kokosmilch
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Kokosöl
  • 4 TL Schwarzkümmelsamen
  • 2 TL Garam-Masala
  • 1 TL Kurkuma
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • frischer Koriander

Zubereitung

  1. Möhren, Ingwer und Knoblauch schälen.
  2. Möhre in dünne Scheiben schneiden, Ingwer und Knoblauch hacken.
  3. Möhren, Ingwer und Knoblauch im Kokosfett kurz anrösten, mit der Gemüsebrühe ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Linsen zufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen, danach die Kokosmilch und alle Gewürze in die Suppe geben.
  5. Kurz aufkochen lassen, pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Suppe auf Tellern anrichten und mit frisch gehacktem Koriander garnieren.

 

Tipp: Lauwarmes Fladen- oder Naanbrot zur Suppe reichen.

 

Kochen mit Schwarzkümmel

Geschmack  und Aroma

Schwarzkümmel schmeckt würzig scharf. Er eignet sich hervorragend als Pfefferersatz, ist aber im Geschmack etwas bitterer.

Verwendung

Man verwendet die Samen gemahlen oder als ganze Körner.

Schwarzkümmel passt gut zu Gemüse wie Bohnen, Zucchini, Kohl, Spinat und Gurken,  indische Currys und Chutneys sowie Dals (indische Hülsenfrüchtegerichte),  Lamm und Geflügel, Süßspeisen und Früchte.

Lagerung

In fest schließenden Dosen kühl und dunkel aufbewahren.

Besonders intensiv wird der Geschmack und das Aroma von Schwarzkümmelsamen, wenn man sie vor der Verwendung ohne Fett in einer beschichteten Pfanne kurz anröstet.

 

Gesundheitliche Wirkung von Schwarzkümmelöl
  • wirkt unterstützend bei bei Allergien und Immunschwäche
  • lindert Symptome von  Erkältungskrankheiten  (durch regelmäßige Einnahme oder durch Inhalation). Die Dämpfe wirken schleimlösend und entkrampfend
  •  kann regulierend bei Magen-Darm-Problemen wirken, Gastritis- Beschwerden lindern und Darmparasiten oder Darmpilze eindämmen
  • Es wirkt ausgleichend auf den den Hormonhaushalt
  •  eine positive Wirkung bei der Behandlung von Asthma-Patienten wurde nachgewiesen
  • dank der vielen wichtigen Fettsäuren kann Schwarzkümmelöl auch bei Neurodermitis, Schuppenflechte und trockener Haut helfen
  • Haarkuren mit Schwarzkümmelöl kräftigen durch die Inhaltsstoffe Beta-Karotin, Biotin und Folsäure und verleihen dem Haar einen schönen Glanz

 

Schwarzkümmelhonig bei Bronchialbeschwerden und Asthma
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 TL gemahlenen oder gemörserten Schwarzkümmel
  • 2 gut gefüllte EL naturreiner Honig

 

Den Knoblauch sehr fein schneiden. Mit dem gemahlenen Schwarzkümmel unter den Honig mischen. Wenn er aufgebraucht ist, frisch zubereiten. Je frischer, desto besser.

1 TL vom  Honig vor dem Frühstück langsam lutschen.

 

 

Zur Studie “Komplementäre Behandlung – Krebs und Schwarzkümmel

https://www.mskcc.org/cancer-care/integrative-medicine/herbs/nigella-sativa

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.