Kalendertürchen 5 – Apfel-Pflaumen-Smoothie mit Muskatnuss und eine Gute-Nacht-Milch

Apfel-Pflaumen-Smoothie

Zutaten

  • 1 Bio-Apfel
  • 100 ml Apfelsaft
  • 120 ml Pflaumensaft
  • ¼ TL frisch geriebene Muskatnuss

Zubereitung

  1. Apfel waschen, entkernen und klein schneiden.
  2. Zusammen mit dem Pflaumen- und Apfelsaft und der geriebener Muskatnuss im Blender mixen, bis eine sämige Konsistenz entsteht.
  3. Smoothie in ein Glas füllen und mit etwas Muskatnuss bestreuen.

 

Tipp
Anstatt Muskatnuss gemahlenen Zimt oder Kardamom verwenden.

 

Gute-Nacht-Milch

Zutaten

  • 200 g Vollmilch oder Pflanzenmilch nach Wahl
  • ½ TL Muskatnuss, gerieben
  • 2 TL Honig

Zubereitung

  1. Milch in einen Topf geben, frisch geriebene Muskatnuss zufügen und zum Kochen bringen.
  2. Topf vom Herd nehmen und den Honig einrühren.
  3. Milch heiß oder kalt genießen.

 

Hinweis
Nicht mehr als die angegebene Menge Muskatnuss verwenden! Das ätherische Öl der Muskatnuss enthält Myristicin, welches bei Überdosierung halluzinogene Reaktionen auslöst.

 

Heilkraft der Muskatnuss
  • entzündungshemmend und schmerzlindernd
  • blutverdünnend
  • Senkung der Blutfettwerte
  • potenziell antidepressiv
  • steigert die Entgiftungsfähigkeit der Leber
  • tumorhemmende Wirkung
  • durchfallhemmend

Möchtest du mehr über Pflanzen lernen, dann schau doch mal hier:

 

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.