Kalendertürchen 9 – Göttliche Knoblauchcreme zum Dahinschmelzen

Knoblauchcreme

Zutaten

  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • 200 ml Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Die Rinde vom Weißbrot entfernen und eine Minute in Wasser einweichen, danach ausdrücken und in einen Mixer geben.
  2. Knoblauch schälen , Zitronensaft auspressen.
  3. Brot mit Mandeln und Knoblauch pürieren und das Olivenöl nach und nach zugeben.
  4. Zum Schluss den Zitronensaft untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Sollte die Masse zu dick sein, einfach etwas Wasser zufügen.
Tipp
Die Soße kann auch mit gekochten Kartoffeln anstatt Brot hergestellt werden und schmeckt lecker als Dip, Vorspeise, zu gebratenem Fleisch, Fisch und Gemüse.
Heilkraft des Knoblauchs
  • senkt den Blutfettspiegel und den Blutdruck
  • stärkt die Abwehr
  • wirkt bei Erkältungen antibakteriell
  • verbessert die Fließfähigkeit des Blutes
  • wirkt bei manchen Personen verdauungsfördernd
  • antibakteriell gegen Bakterien die Magen- und Darmtumoren und -geschwüre auslösen
  • schützt die Leber
  • aktiviert die Schilddrüse

Möchtest du mehr über Pflanzen lernen, dann schau doch mal hier:

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.