Kalendertürchen Nr. 21 Parmesantaler und Schwarzkümmelhonig

Print Friendly, PDF & Email
Kochen mit Schwarzkümmel

Geschmack  und Aroma

Schwarzkümmel schmeckt würzig scharf. Er eignet sich hervorragend als Pfefferersatz, ist aber im Geschmack etwas bitterer.

Verwendung

Man verwendet die Samen gemahlen oder als ganze Körner.

Schwarzkümmel passt gut zu Gemüse wie Bohnen, Zucchini, Kohl, Spinat und Gurken,  indische Currys und Chutneys sowie Dals (indische Hülsenfrüchtegerichte),  Lamm und Geflügel, Süßspeisen und Früchte.

Lagerung

In fest schließenden Dosen kühl und dunkel aufbewahren.

Besonders intensiv wird der Geschmack und das Aroma von Schwarzkümmelsamen, wenn man sie vor der Verwendung ohne Fett in einer beschichteten Pfanne kurz anröstet.

 

Parmesantaler mit Schwarzkümmel und Kurkuma

Zutaten

  • 100 g Parmesan (frisch gerieben)
  • 150 g Maismehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Frischkäse
  • 1 grosse Eier
  • 2 El Kurkuma
  • 0,25 Tl Kreuzkümmel
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 El Schwarzkümmel

 

Zubereitung

  1. Die Zutaten bis auf den Schwarzkümmel rasch zu einem glatten Teig verkneten und ca. 30 Min. kühl stellen.
  2. Teig auf bemehlter Fläche ca. 1 cm dick ausrollen und Kreise ausstechen (ø ca. 3 cm).
  3. Kurkuma-Parmesan-Taler auf mit Backpapier belegte Bleche geben, Schwarzkümmel darüberstreuen und etwas andrücken.
  4. Jedes Blech Plätzchen im 180 Grad heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Min. goldgelb backen, herausnehmen und auskühlen lassen.

 

Gesundheitliche Wirkung von Schwarzkümmel
  • beschleunigt die Wundheilung und Zellerneuerung
  • wirkt als Radikalfänger
  • hat eine gallefreundliche und harntreibende Wirkung
  • senkt den Blutzuckerspiegel
  • wirkt entwässernd
  • löst Sekrete und erweitert die Bronchialgefäße
  • wirkt antibakteriell, antiviral und fungizid
  • fördert die Verdauung

 

Gesundheitliche Wirkung von Schwarzkümmelöl
  • wirkt unterstützend bei bei Allergien und Immunschwäche
  • lindert Symptome von  Erkältungskrankheiten  (durch regelmäßige Einnahme oder durch Inhalation). Die Dämpfe wirken schleimlösend und entkrampfend
  •  kann regulierend bei Magen-Darm-Problemen wirken, Gastritis- Beschwerden lindern und Darmparasiten oder Darmpilze eindämmen
  • Es wirkt ausgleichend auf den den Hormonhaushalt
  •  eine positive Wirkung bei der Behandlung von Asthma-Patienten wurde nachgewiesen
  • dank der vielen wichtigen Fettsäuren kann Schwarzkümmelöl auch bei Neurodermitis, Schuppenflechte und trockener Haut helfen
  • Haarkuren mit Schwarzkümmelöl kräftigen durch die Inhaltsstoffe Beta-Karotin, Biotin und Folsäure und verleihen dem Haar einen schönen Glanz

 

Schwarzkümmelhonig bei Bronchialbeschwerden und Asthma
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 TL gemahlenen oder gemörserten Schwarzkümmel
  • 2 gut gefüllte EL naturreiner Honig

 

Den Knoblauch sehr fein schneiden. Mit dem gemahlenen Schwarzkümmel unter den Honig mischen. Wenn er aufgebraucht ist, frisch zubereiten. Je frischer, desto besser.

1 TL vom  Honig vor dem Frühstück langsam lutschen.

 

 

Zur Studie „Komplementäre Behandlung – Krebs und Schwarzkümmel

https://www.mskcc.org/cancer-care/integrative-medicine/herbs/nigella-sativa

 

2 Kommentare

    • Birgit Flehe auf 21. Dezember 2020 bei 11:28
    • Antworten

    Liebe Frau Randolf,

    Vielen herzlichen Dank für diesen sehr schönen Adventskalender!!

    Alles Liebe
    Birgit Flehe

    1. Danke für die Rückmeldung.

      Auch alles Liebe!
      Ihre Carmen Randolf

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.