Kalendert√ľrchen Nr. 11 ūüéĄ K√ľmmelstangen mit K√§se

Print Friendly, PDF & Email
Kochen mit K√ľmmel
  • es werden die getrockneten Fr√ľchte des K√ľmmelgew√§chses verwendet
  • dunkle K√ľmmelfr√ľchte sind aromatischer
  • K√ľmmelfr√ľchte erst vor dem Gebrauch zersto√üen oder mahlen
  • K√ľmmel verst√§rkt den Eigengeschmack von Kartoffeln
  • wem der Geschmack von zerkautem K√ľmmel nicht gef√§llt, kann ihn beim Kochvorgang in ein Gew√ľrzei geben
  • passt gut zu schwerverdaulichen Speisen wie z.B. Sauerkraut, Kohlgerichte, deftige Suppen oder fette Fleischgerichte wie G√§nse- oder Entenbraten

 

K√ľmmelstangen mit K√§se

Zutaten

  • 1¬†Packung¬†(300 g; 5 Scheiben) tiefgefrorener Bl√§tterteig
  • 125¬†g¬†Appenzeller-K√§se
  • 1¬†¬†Eigelb
  • 1¬†EL¬†Schlagsahne
  • 2¬†EL¬†K√ľmmel
  • Backpapier

 

Zubereitung

  • Bl√§tterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen
  • K√§se fein reiben
  • Jede Bl√§tterteigscheibe l√§ngs in 6 Streifen schneiden.¬† Je zwei Streifen zu Kordeln verdrehen. Kordeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • Eigelb und Sahne verquirlen, Kordeln damit bestreichen
  • Mit K√§se und K√ľmmel bestreuen
  • Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ¬į C/ Gas: Stufe 4) 10-15 Minuten backen. Ergibt 15 Stangen

 

Heilkraft von K√ľmmel
  • bei Verdauungsbeschwerden
  • auch prophylaktisch vor dem Essen
  • unterst√ľtzend mit S√ľ√üholzwurzel und Kamille
  • bei entz√ľndlichen Magen-Darm-Erkrankungen
  • bei S√§uglingen mit Bauchschmerzen als Einreibung mit fettem √Ėl

 

Gegen Sodbrennen und Mundgeruch mehrmals t√§glich ganzen K√ľmmel kauen

 

K√ľmmeltee bei Bl√§hungen

Zutaten

  • 1 Teel√∂ffel frisch zersto√üener K√ľmmel
  • 1 Tasse hei√ües Wasser (ca. 250 ml)

Zubereitung

Den K√ľmmel mit dem Wasser √ľberbr√ľhen und 10 Minuten ziehen lassen. Abseihen und in kleinen Schlucken trinken.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.