Kalendert√ľrchen Nr. 15 ūüéĄ Vanille – die Frucht der G√∂tter

Print Friendly, PDF & Email
Kochen mit Vanille
  • es werden Schale und Fruchtmark als Gew√ľrz verwendet
  • die Schoten sollten beim Kauf flach, biegsam, schokoladenbraun und in Glasr√∂hrchen verpackt sein
  • bei der Verwendung die Schote aufschlitzen und das Mark heraus schaben
  • die geschlossenen Vanilleschote ist in einem verschlossenen licht- und luftdichten Beh√§lter 3 Jahre haltbar
  • die Schale langsam erhitzen, damit sich die Aromen entwickeln k√∂nnen
  • in Milch oder anderen Fl√ľssigkeiten aufgekocht, l√§sst sich die Schote mehrfach verwenden
  • Vanilleschoten bewahren auch nach dem Einfrieren ihr Aroma

 

Vanille-Cupcakes

Zutaten

1 TL Backpulver

200 g Mehl

50 g Butter (weich)

1 Stk Ei

120 g Milch

1 Prise Salz

Mark einer Vanilleschote

140 g Zucker

30 g Kakaopulver

250 g Schokolade (dunkel)

 

Zutaten f√ľr die Creme

  • 300 ml Milch
  • 160 g Feinkristallzucker
  • 1 Pk Vanille Puddingpulver
  • 100 g Butter
  • 1 Pk Sahnesteif

 

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180¬įC vorheizen.
  • Zucker mit Vanille vermischen.
  • Mehl, Kakaopulver und das Backpulver in einer seperaten Sch√ľssel vermischen.
  • Die Schokolade-Tafel in eine Sch√ľssel geben und √ľber hei√üem Wasser schmelzen und st√§ndig r√ľhren.
  • Nun die weiche Butter, das Ei und das Zucker-Vanillegemisch in einer Sch√ľssel schaumig r√ľhren.
  • Milch langsam zuf√ľgen.
  • Die Mehl-Kakaomischung vorsichtig unterheben. Schnell die geschmolzene Schokolade zuf√ľgen.
  • Muffinf√∂rmchen zur H√§lfte mit Teig f√ľllen und 25-30 Min. bei Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen und ausk√ľhlen lassen.

 

F√ľr die Creme

  • Den Vanillepudding nach Packungsanleitung mit dem Kristallzucker zubereiten. Danach unter r√ľhren abk√ľhlen, es darf sich keine Haut bilden.
  • Nun die Sahnesteif zuf√ľgen und st√§ndig dabei r√ľhren.
  • Die Butter in eine Sch√ľssel geben und mit dem Mixer sehr schaumig r√ľhren. Auch hier muss die Butter Zimmertemperatur haben.
  • Den Pudding in kleinen Portionen, eventuell mit einem Essl√∂ffel unter die Butter geben und sch√∂n mit dem Mixer (Stufe 1) glatt r√ľhren. Danach in den K√ľhlschrank stellen f√ľr ca. 50 Min.

 

Heilkraft der Vanille
  • verdauungsf√∂rdernd
  • stimmungsaufhellend
  • konzentrationsf√∂rdernd
  • f√∂rdert ruhige Gedanken
  • in manchen Kulturen wird ihr eine aphrodisierende, potenzf√∂rdernde Wirkung nachgesagt

 

Gew√ľrzbooster f√ľr den Stoffwechsel
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Zitronensaft
  • je 2 Msp. gemahlenen Kurkuma, Anis, Cayennepffer
  • Mark von 1/2 Vanilleschote

Alles zusammenf√ľgen, leicht erhitzen und √ľber den tag verteilt trinken (kann in einer Thermoskanne warmgehalten werden). Nach M√∂glichkeit vor dem, Fr√ľhst√ľck, Mittag- und Abendessen in kleinen Schlucken trinken.

Vanilletee
Schwarzter Tee wird mit einem St√ľck aufgeschnittener Vanilleschote zu Vanilletee. Ca. 1/2 Schote auf eine Kanne Tee verwenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.