KalendertĂŒrchen Nr. 15 🎄 Vanille – die Frucht der Götter

Print Friendly, PDF & Email
Kochen mit Vanille
  • es werden Schale und Fruchtmark als GewĂŒrz verwendet
  • die Schoten sollten beim Kauf flach, biegsam, schokoladenbraun und in Glasröhrchen verpackt sein
  • bei der Verwendung die Schote aufschlitzen und das Mark heraus schaben
  • die geschlossenen Vanilleschote ist in einem verschlossenen licht- und luftdichten BehĂ€lter 3 Jahre haltbar
  • die Schale langsam erhitzen, damit sich die Aromen entwickeln können
  • in Milch oder anderen FlĂŒssigkeiten aufgekocht, lĂ€sst sich die Schote mehrfach verwenden
  • Vanilleschoten bewahren auch nach dem Einfrieren ihr Aroma

 

Vanille-Cupcakes

Zutaten

1 TL Backpulver

200 g Mehl

50 g Butter (weich)

1 Stk Ei

120 g Milch

1 Prise Salz

Mark einer Vanilleschote

140 g Zucker

30 g Kakaopulver

250 g Schokolade (dunkel)

 

Zutaten fĂŒr die Creme

  • 300 ml Milch
  • 160 g Feinkristallzucker
  • 1 Pk Vanille Puddingpulver
  • 100 g Butter
  • 1 Pk Sahnesteif

 

Zubereitung

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Zucker mit Vanille vermischen.
  • Mehl, Kakaopulver und das Backpulver in einer seperaten SchĂŒssel vermischen.
  • Die Schokolade-Tafel in eine SchĂŒssel geben und ĂŒber heißem Wasser schmelzen und stĂ€ndig rĂŒhren.
  • Nun die weiche Butter, das Ei und das Zucker-Vanillegemisch in einer SchĂŒssel schaumig rĂŒhren.
  • Milch langsam zufĂŒgen.
  • Die Mehl-Kakaomischung vorsichtig unterheben. Schnell die geschmolzene Schokolade zufĂŒgen.
  • Muffinförmchen zur HĂ€lfte mit Teig fĂŒllen und 25-30 Min. bei Ober- und Unterhitze im vorgeheizten Ofen backen und auskĂŒhlen lassen.

 

FĂŒr die Creme

  • Den Vanillepudding nach Packungsanleitung mit dem Kristallzucker zubereiten. Danach unter rĂŒhren abkĂŒhlen, es darf sich keine Haut bilden.
  • Nun die Sahnesteif zufĂŒgen und stĂ€ndig dabei rĂŒhren.
  • Die Butter in eine SchĂŒssel geben und mit dem Mixer sehr schaumig rĂŒhren. Auch hier muss die Butter Zimmertemperatur haben.
  • Den Pudding in kleinen Portionen, eventuell mit einem Esslöffel unter die Butter geben und schön mit dem Mixer (Stufe 1) glatt rĂŒhren. Danach in den KĂŒhlschrank stellen fĂŒr ca. 50 Min.

 

Heilkraft der Vanille
  • verdauungsfördernd
  • stimmungsaufhellend
  • konzentrationsfördernd
  • fördert ruhige Gedanken
  • in manchen Kulturen wird ihr eine aphrodisierende, potenzfördernde Wirkung nachgesagt

 

GewĂŒrzbooster fĂŒr den Stoffwechsel
  • 300 ml Wasser
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Zitronensaft
  • je 2 Msp. gemahlenen Kurkuma, Anis, Cayennepffer
  • Mark von 1/2 Vanilleschote

Alles zusammenfĂŒgen, leicht erhitzen und ĂŒber den tag verteilt trinken (kann in einer Thermoskanne warmgehalten werden). Nach Möglichkeit vor dem, FrĂŒhstĂŒck, Mittag- und Abendessen in kleinen Schlucken trinken.

Vanilletee
Schwarzter Tee wird mit einem StĂŒck aufgeschnittener Vanilleschote zu Vanilletee. Ca. 1/2 Schote auf eine Kanne Tee verwenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.