Kalendert√ľrchen Nr. 14 ūüéĄWei√üer Gl√ľhwein mit Ahornsirup und Zimt

Print Friendly, PDF & Email

‚ÄěZimt unterst√ľtzt uns, Vertrauen und Entscheidungsf√§higkeit zu erlernen‚Äú

Kochen mit Zimt
  • wir verwenden die getrocknete Rinde des Zimtbaumes
  • verwendet werden der Ceylonzimt, den man als echten Zimt bezeichnet oder der Kassiazimt, auch Kaneel oder Chinazimt genannt
  • Ceylonzimt rollt sich von beiden Seiten zusammen
  • Zimtstangen k√∂nnen komplett mitgekocht, zerkleinert oder auf einer Reibe zerrieben werden

 

Kassiazimt rollt sich aufgrund der Dicke der Rinde nur von einer Seite zusammen

Ceylonzimt rollt sich von beiden Seiten zusammen

 

 

 

 

 

 

 

Wei√üer Gl√ľhwein mit Ahornsirup

Zutaten

750 ml Weißwein, trocken

1 gestr. Teelöffel Zimt

Bio-Orangenschale, 5 Streifen

Bio-Zitronenschale, 5 Streifen

140-200 ml Ahornsirup, je nach Geschmack

100 ml Orangensaft

1/2 TL Lebkuchengew√ľrz (siehe 2. Adventst√ľrchen)

Zubereitung

Den Wei√üwein zusammen mit den Zimtbl√ľten, der Orangen- und Zitronenschale in einem gro√üen Topf erhitzen, nicht kochen. Danach 10 Minuten ziehen lassen und durch ein Sieb gie√üen. Den Ahornsirup in gew√ľnschter Menge zugeben und den Orangensaft dazu gie√üen. Zum Schluss mit dem Lebkuchengew√ľrz abschmecken, nochmal erw√§rmen und genie√üen.

 

Heilkraft des Zimt
  • schmerzlindernd
  • krampfl√∂send, galletreibend
  • verdauungsf√∂rdernd
  • enz√ľndungshemmend
  • unterst√ľtzend in der Rheumatherapie
  • f√∂rdert die Kreativit√§t
  • anregend, aber nicht aufregend
  • antioxidativ
  • befl√ľgelt Sinnlichkeit und ist m√∂glicherweise aphrodisierend
Körperpeeling mit Zimt
  • 2 EL Heilerde
  • 1 EL Meersalz
  • 1 TL Zimtpulver mit Wasser verr√ľhren.

Die Haut damit abrubbeln Рanschließend abduschen

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.