Ingwer zingiber officinale

Print Friendly, PDF & Email
Ingwer

Ingwer

 

Vorkommen: Herkunft: tropisches Südostasien

Anbau: In zahlreichen tropischen Ländern (Südchina, Indien, Japan, Afrika, Jamaica … ) kultiviert.

Wirkung: Die Droge wirkt gegen Übelkeit und galletreibend. Außerdem wird die Speichel- und Magensaftsekretion gefördert sowie Tonus und Peristaltik des Darms gesteigert.
Beim Tier wurde eine krampflösende Wirkung beobachtet.

Nebenwirkung: keine

AnwendungsgebieteDie Droge wird angewendet bei Verdauungs-Beschwerden und zur Verhütung der Symptome der Reisekrankheit.

Dosierung: Soweit nicht anders verordnet: Tagesdosis: 2 bis 4g Droge, Zubereitungen entsprechend.

Art der Anwendung:  Zerkleinerte Droge und Trockenextrakte für Aufgüsse; andere galenische Zubereitungen zum Einnehmen.

Besondere Hinweise:  Keine Anwendung bei Schwangerschaftserbrechen.
Bei Gallensteinleiden nur nach Rücksprache mit einem Arzt anzuwenden.

Wirkstoff/Droge: Ingwerwurzelstock, bestehend aus dem geschälten, fingerlangen, frischen oder getrockneten Wurzelstock von Zingiber officinalis ROSCOE, sowie dessen Zubereitungen in wirksamer Dosierung.
Die Droge enthält ätherisches Öl mit Sesquiterpen-Kohlenwasserstoffen und -Alkoholen mit der Hauptkomponente Zingiberen, außerdem Zingiberol, beta-Bisabolen, Sesquiphellandren u. a. Sesqui- und Monoterpenen. Desweiteren sind nichtflüchtige Scharfstoffe (Gingerole und Shogaole) enthalten.