Kategorie: Kräuterwissen

Weißer Gänsefuß

Weißer Gänsefuß

Weißer Gänsefuß, ein vergessenes Wildgemüse.   Weißer Gänsefuß ist vielen von uns nur als Unkraut bekannt. Er gehört zu den Pflanzen, die dem Menschen folgen. Wir finden ihn auf Mais- und Getreidefeldern und  gerne auch in unserem Gemüsebeet, da er nährstoffreiche Böden mag. Schmetterlingsraupen sowie anderen Insekten und Vögeln dient er als wichtige Nahrungsquelle. Deswegen sollten wir …

Weiterlesen

Nachtkerzen lindern Neurodermitis

Gelbe Nachtkerzenblüte bei Nacht. Sie ist gerade aufgeblüht.

Nachtkerzen blühen in der Nacht Mit ihren gelben Blüten sind sie auffallend schön. Sie blühen ein paar Stunden, bis max. einen Tag und schon sind sie wieder verwelkt. Wer an einem Beet mit Nachtkerzen steht, kann wunderliche Dinge beobachten. Nachtkerzen gehören zu den wenigen Pflanzen, die ihre Blüten so schnell öffnen, das es für das …

Weiterlesen

Die blaue Blütentinktur

Eine besondere Zubereitung ist die “Blaue Blütentinktur”   Sie wird  bei Unruhezuständen, Nervosität und zur Förderung der Denkleistung eingenommen. Blüten zur Verwendung: Bachbunge, Ehrenpreis, Borretsch, Eisenkraut, Feldmannstreu, Gundermann, Kornblume, Natternkopf, Rosmarin, Salbei, Teufelsabiss, Thymian, Veilchen, Vergissmeinnicht, Ysop   Die Blüten werden in einem alkoholischen Auszug für etwa drei bis vier Wochen sanft extrahiert. Bei Denkblockaden, …

Weiterlesen

Holunderblüten-Krapfen

Holunderblüten-Krapfen schmecken super lecker. Man kann sie auch zubereiten, z.B. auf dem Grill in einer Pfanne. Mit Eis und Früchten aufgepeppt ein echter Gaumenschmaus.

Weiterlesen

Löwenzahnstängel-Spaghetti mit Kokosmilch

Löwenzahnblüten- und Knospen

Zutaten 1 große Knoblauchzehe 2 kl. Paprika 1 kl. Zwiebel 2EL Tahini (Sesampaste) 100 ml Kokosmilch oder Sahne  4 Handvoll Löwenzahnstängel

Weiterlesen