Schlagwort: blaue bluetentinktur

Die blaue Blütentinktur

Eine besondere Zubereitung ist die „Blaue Blütentinktur“   Sie wird  bei Unruhezuständen, Nervosität und zur Förderung der Denkleistung eingenommen. Blüten zur Verwendung: Bachbunge, Ehrenpreis, Borretsch, Eisenkraut, Feldmannstreu, Gundermann, Kornblume, Natternkopf, Rosmarin, Salbei, Teufelsabiss, Thymian, Veilchen, Vergissmeinnicht   Die Blüten werden in einem alkoholischen Auszug für etwa drei bis vier Wochen sanft extrahiert. Bei Denkblockaden, Stress …

Weiterlesen