Carmen Randolf

Meist kommentierte Beiträge

  1. Oxymel – die Honigtinktur — 14 Kommentare
  2. Online-Kräuterkurs „Heilpflanzen und Wildkräuter“ — 11 Kommentare
  3. Der Brief über die Tonkabohne — 4 Kommentare
  4. Oxymel – Honigtinktur — 4 Kommentare
  5. 12. Rauhnacht – Die Nacht der Wunder — 4 Kommentare

Beiträge des Autors

Indisches Springkraut – das Pflänzchen Rühr-mich-nicht-an

Wie das Indische Springkraut zu uns kam Ursprünglich  aus dem Himalaya kommend, wurde das Indische Springkraut im 19. Jahrhundert durch den  Botaniker und Arzt John Forbes Royel von Kaschmir nach England eingeführt. Etwa Ende des 19. Jahrhunderts gab es die ersten verwilderten Pflanzen in der Schweiz. Die Ausbreitung fand dann wohl rheinabwärts nach Baden-Württemberg statt. …

Weiterlesen

Teerezepte in der Landidee

In Kooperation mit der Gewürzwerkstatt arte-in-cucina sind die Teemischungen aus der Landidee nun im Shop erhältlich. Zwei harmonische Mischungen die dich beim Ein- und Durchschlafen unterstützen können.

Weissdorn-Marmelade – jetzt ist die richtige Zeit

Weissdorn

Weissdorn-Marmelade ist lecker und gesund Wenn die Früchte des Weissdorn aussen tomatenrot  und innen mehlig und süß sind, ist der richtige Zeitpunkt, um  daraus Marmelade zu kochen. Da die Früchte wenig Saft enthalten, empfiehlt es sich, das Fruchtfleisch mit Fruchtsaft aufzukochen. Man kann auch Wasser verwenden, aber mit Saft schmeckt die Weissdorn-Marmelade noch ein wenig …

Weiterlesen

Nachtkerzen-Knoblauch-Sesambutter

  Online-Kräuterkurs “Heilpflanzen und Wildkräuter”      

Nachtkerzen lindern Neurodermitis

Gelbe Nachtkerzenblüte bei Nacht. Sie ist gerade aufgeblüht.

Nachtkerzen blühen in der Nacht Mit ihren gelben Blüten sind sie auffallend schön. Sie blühen ein paar Stunden, bis max. einen Tag und schon sind sie wieder verwelkt. Wer an einem Beet mit Nachtkerzen steht, kann wunderliche Dinge beobachten. Nachtkerzen gehören zu den wenigen Pflanzen, die ihre Blüten so schnell öffnen, das es für das …

Weiterlesen