Kardamom Elettaria cardamomum L.

Print Friendly, PDF & Email
Lateinischer Name Elettaria cardamomum L.
Volksnamen nicht bekannt
Verwendbare Pflanzenteile Früchte- und Samen
Vorkommen Malabar, Indien, Sri Lanka, Guatemala, Tansania, Madagaskar, Papua-Neuguinea
Inhaltstoffe u.a. Terpinylacetat, Cineol, Limonen, Linalylacetat
Eigenschaften Anregend für Körper und Geist, verdauungsfördernd, krampflösend, blähungstreibend, gilt im Orient bei hoher Dosierung als aphrodisierend, desodorierend im Verdauungstrakt
Nebenwirkungen bei den Samen nicht bekannt; ätherisches Kardamom-Öl hat geringes Allergiepotential