Nelkenwurz, echte (Geum urbanum L.)

Print Friendly, PDF & Email

Die echte Nelkenwurz hat ähnlich antiseptische Eigenschaften wie ihre Namensschwester, die Gewürznelke. Ein Bestandteil des ätherischen Öls, das Eugenol, gibt ihr diese Kraft. Die Volksmedizin kennt ihr Potenzial schon lange. So findet man in den alten Kräuterbüchern ihre Erwähnung bei Blutungen, Krampfadern, Gicht etc. Die zusammenziehende Wirkung der Gerbstoffe in Verbindung mit den Bitterstoffen machen sie zu einer wirksamen Heilpflanze.

Lateinischer Name Geum urbanum L.
Volksnamen Benediktenwurz, Hasenauge, Heil aller Welt, Märzwurz, Weinwurz, Mannskraftwurzel, Nardenwurz
Erntemonat blühendes Kraut im Juni/Juli; Wurzel im Frühjahr und Herbst
Verwendbare Pflanzenteile oberirdische Teile und Wurzel
Vorkommen Sonne bis Halbschatten; durchlässiger Boden
Inhaltstoffe ätherische Öle, Eugenol, Gerbstoffe, Bitterstoffe
Eigenschaften zusammenziehend, stopfend, blutstillend, nervenstärkend, verdauungsfördernd, anregend
Hilft bei Durchfall, Schleimhautentzündungen, Hämorrhoiden, Frostbeulen, offenen Beinen, Blutungen, Krampfadern
Astrologische Zuordnung Jupiter

 

Nelkenwurz sammeln und Konservieren
Vom Zeitpunkt her solltest du den abnehmenden Mond wählen. Reinige die Wurzel und hänge sie an einem trockenen Ort auf oder lege sie luftig auf Papier.  Das Kraut kannst du an einem luftigen Ort trocknen. 

 

Teezubereitung
1 Teelöffel der Wurzel mit kochendem Wasser übergiessen. 15 Minuten ziehen lassen, abseihen.  2-3 Tassen pro Tag trinken.

Der Tee kann auch kalt angesetzt und dann bis zum Sieden erhitzt werden. 10 Minuten ziehen lassen. 

Nelkenwurzwein

250 g Nelkenwurzwurzeln in 1 l Weiß- oder Rotwein ansetzen und 10 Tage bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Zur Konservierung kannst du noch 3-4 Esslöffel Wodka oder Doppelkorn zugeben. Bei Bedarf ein Likörglas voll trinken.

 

Nelkenwurz-Tinktur
250 g Nelkenwurzwurzeln in 1 l 70% igem Weingeist 2 Wochen bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Abfiltern und in dunkle Flaschen füllen. Bei Bedarf alle 3 Stunden 20 Tropfen einnehmen.

 

Auch die Bachnelkenwurz hat Ihre Heilkraft, ist aber etwas schwächer in der Wirkung.

 

Empfehlungen in diesem Beitrag ersetzen nicht den Gang zur/zum Ärztin/Arzt oder Heilpraktiker*in.