Holunderblüten-Krapfen

Print Friendly, PDF & Email

Diese leckeren Krapfen kann man auch wunderbar mit Kindern draußen zubereiten.  Mit Eis und Früchten aufgepeppt sind sie ein echter Gaumenschmaus.

Zutaten

  • 1/2 l Milch
  • 3  Eier
  • 3 EL Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker (bzw. Mark einer Vanilleschote)
  • 10 EL Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL  Kürbiskerne (fein gerieben und geröstet)
  • 2 EL Rum
  • etwas Puderzucker
  • etwas Zimt
  • ca. 10 Holunderblüten-Dolden (frisch)
    Holunderblüten

    Holunderblüten

 

Zubereitung

  • Für die Holunderblüten-Krapfen  die Blüten-Dolden sanft abbrausen und vorsichtig trocken tupfen
  • Eier trennen
  • Eigelb mit Zucker und Vanillezucker oder dem  ausgekratztem Mark einer Vanilleschote schaumig rühren
  • Mehl mit einer Prise Salz und mit 1 EL fein geriebener und gerösteter Kürbiskerne vermischen und mit Rum in die Eigelb-Zucker-Masse unterrühren.
  • Eiweiß  steif schlagen und unterheben
  • Vorbereitete Holunderblüten-Dolden durch den Teig ziehen und in einer Pfanne mit erhitztem Öl backen.

Eine Mischung aus Puderzucker, Zimt und fein geriebenen und gerösteten Kürbiskernen herstellen und über die Holunderkrapfen streuen

Warm schmecken sie am besten!

Tipp

Vanilleeis und frischen Früchten geben den  Holunderkrapfen einen besonderen Pfiff!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.