Nachtkerze Oenothera biennis Oenotherae folium

Print Friendly, PDF & Email
Nachtkerze

Nachtkerze

Inhaltsstoffe: Fettes Öl mit mehrfach ungesättigten essentiellen Fettsäuren, 60-80 % Linolsäure, 8-14 % y-Linolensäure.

Wirkungen: Entzündungshemmend, immunmodulierend. Der Juckreiz bei Neurodermitis wird gelin­dert, die Schübe verringern sich, sämtliche Symptome gehen zurück. Hinweis: Sichtbare Wirkung nach ca. 4-12 Wochen. Wichtig für den Behandlungserfolg ist eine langfristige Therapie und ausrei­chend hohe Dosierung!

Indikationen: Neurodermitis (innere und äußere Anwendung), zur Pflege und Behandlung bei emp­findlicher, trockener und alternder Haut, PMS u.a.

Darreichungsformen: Orale Anwendung in Form von Weichgelatinekapseln (die Kapseln können aufgestochen und das Öl ins Essen gegeben werden); bei topischer Anwendung das fette Öl direkt auftragen bzw. ins Badewasser geben.

Tagesdosis: Therapeutischer Effekt erst ab 240-320 mg y-Linolensäure/Tag bei oraler Anwendung.

Nebenwirkungen: Bei innerer Anwendung gelegentlich Übelkeit, Verdauungsstörungen, Hautausschläge, Kopfschmerzen.

Gegenanzeigen: Bei innerer Anwendung Säuglinge und Kleinkinder unter 1 Jahr. Während der Schwangerschaft nur nach ärztlicher Rücksprache.

Hinweis: Bei innerer Anwendung selten Auslösung von Temporallappenanfällen bei Patienten, die z. B. mit Phenothiazine behandelt werden.

Kommission E. Wurde von der Kommission E nicht bearbeitet. Wegen der großen Bedeutung wurde aber ein Pflanzenprofil erstellt.