Apfelessig mit Kapuzinerkresse

Print Friendly, PDF & Email
Ein heilkräftiger Apfelessig mit Kapuzinerkresse

In diesem Essig kann die Kapuzinerkresse nicht nur ihren Geschmack entfalten, sondern auch noch mit ihren Heilkräften glänzen.

Essig mit Kapuzinerkresseblüten und -blättern

Zutaten

  • 1 Handvoll Blüten
  • 1 Handvoll Blätter
  • 0,5 Liter Apfelessig
  1. Blätter und Blüten klein schneiden locker in ein Glas oder eine saubere weithalsige Flasche füllen
  2. mit Apfelessig auffüllen und eine Woche lang bei Raumtemperatur ausziehen lassen
  3. täglich schütteln abseihen und in eine saubere Flasche abfüllen oder zum Verschenken in kleine Flässchen

Dieser Essig wirkt darm- und stoffwechselregulierend

 

Morgens vor dem Frühstück 1-2 Teelöffel vom Kapuzineressig in ein Glas lauwarmes Wasser geben und schluckweise trinken oder einfach den Salat damit würzen – bringt Darm und Stoffwechsel in Harmonie.


 

 

Kapernersatz
  • Die Blütenknospen der Kapuzinerkresse mit Salz bestreuen
  • 1 Tag ziehen lassen abtrocknen und in Gläser füllen mit Weißweinessig übergiessen und sterilisieren

 

Die Blütenknospen können wie Kapern verwendet werden.

Übrigens kann man viele Blütenknospen auf diese Art konservieren, z.B. Margeriten, Ringelblumen, Malven  etc.


Du möchtest mehr über das Arbeiten mit Heil-und Wildkräutern lernen? Schau doch einfach mal, ob bei meinen Workshops oder Kursen das Passende für dich dabei ist. 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.