Lippenbalsam mit Quitte

Print Friendly, PDF & Email

Lippenbalsam mit Quitte pflegt raue und spröde Lippen mit viel Feuchtigkeit und macht sie wieder zart und geschmeidig.  

 

Schritt 1 – Warmauszug aus der Quittenschale

  • Schale von 1-2 Bio-Quitten
  • 100 ml Mandelöl
  • Alkohol zum Desinfizieren
  • Marmeladenglas oder feuerfestes Becherglas
  • kleine Aludöschen

Zubereitung

  1. Zuerst alle Arbeitsuntensilien mit Alkohol desinfizieren.
  2. Quitte mit einem Tuch abreiben und schälen, danach die Schale in kleine Stücke schneiden und in ein feuerfestes Glas füllen.
  3. Quittenschale mit Öl aufgießen, im Wasserbad langsam erhitzen und ca. 2 Stunden ausziehen lassen.
  4. Temperatur (ca. 60 Grad) regelmäßig kontrollieren, damit das Öl nicht zu heiß wird.
  5. Öl abkühlen lassen, durch ein feines Sieb filtern und in eine kleine Flasche umfüllen.

Schritt 2 – Lippenbalsam herstellen

  • 15 g Quittenöl
  • 5 g Kakaobutter
  • 5 g Bienenwachs
  • 2 Tropfen Vitamin-E (optional)
  • Alkohol zum Desinfizieren

Zubereitung 

  1. Quittenöl und Bienenwachs in ein feuerfestes Glas füllen und im Wasserbad langsam schmelzen lassen,  Öl und Bienenwachs immer grammgenau abwiegen!
  2. Topf vom Herd nehmen, Kakaobutter zufügen und in der restlichen Wärme des Öls schmelzen lassen.
  3. Vitamin E zufügen und alles gut vermischen (z.B. mit einem dünnen Holzspieß).
  4. Lippenbalsam in kleine Aludöschen füllen und aushärten lassen, erst dann verschließen.

 

Tipp
Die Menge reicht für 2-3 kleine Aludöschen, je nach Größe.  Als Basisöl kann auch Oliven-, Kokos- oder Ringelblumenöl verwendet werden. Kakaobutter kann durch Sheabutter ersetzt werden. Das Bienenwachs kann durch Beeren- oder Carnaubawachs (vegan) ausgetauscht werden. Die Haltbarkeit des Lippenbalsams beträgt ca. 6 Monate, die Zugabe von Vitamin E dient als natürlicher Konservierungsstoff und verlängert die Haltbarkeit.

Hier findest du weitere Infos und Rezepte zur Quitte:

Möchtest du mehr über Pflanzen lernen, dann schau doch mal hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.