Kalendertürchen Nr. 19 Senf, der Lebenswecker

Print Friendly, PDF & Email

Senf regt das Erinnerungsvermögen an, weckt die Lebensenergie und muntert auf

 

Kleine Senfkunde

Weißer oder gelber Senf (sinapis alba)
gehört zur Familie der Kreuzblütler und ist verwandt mit Kresse und Meerrettich. Optisch ähnelt er dem Raps. Er wächst in Ländern mit gemäßigtem Klima. Die Pflanzen werden bis 80 cm hoch und entwickeln horizontal wachsende Samenschoten mit jeweils ca. sechs Samen von hellgelber Farbe. Durchmesser von ca. 2 – 2,5 mm. Gelber Senf ist eher mild; erst nach einiger Zeit wird der Geschmack brennend scharf.

Brauner Senf oder Sarepta-Senf (brassica juncea)
stammt wahrscheinlich aus Ostasien. Die Pflanze wird bis 1,5 m hoch; die Samen haben einen Durchmesser von 1,5 mm.

Schwarzer Senf (brassica nigra)
gehört botanisch nicht zu den Senfpflanzen, sondern zu den Kohlarten. Er stammt ursprünglich aus Westasien und Südeuropa. Die Pflanzen erreichen eine Höhe von fast zwei Meter. Die Schoten der Pflanze sitzen dicht am mittleren Stengel mit jeweils zwölf Samen. Die schwarzen bis rotbraunen Samen sind relativ klein (bis ca. 1-2 mm) und schmecken aromatisch-scharfwürzig.

 

Senfherstellung
Senf selber herstellen ist recht simpel: Man nehme  Senfsamen, zermahlt sie, fügt Flüssigkeit hinzu. Fertig ist der Senf! Trotzdem solltest du ein paar Tricks beachten, um ein leckeres Ergebnis zu erzielen:

  • Die Senfsamen setzen ihre Schärfe in Kontakt mit kalter Flüssigkeit frei. Je wärmer das Wasser, desto milder wird der Senf. Kochst du ihn in Flüssigkeit, verliert er sehr viel Schärfe, aber auch Aroma.
  • Über die Reifezeit verliert der Senf an Schärfe, aber auch an Aroma.  Säure mildert diesen Prozess.
  • Salz verbessert den Geschmack und hilft den Senf lange haltbar zu machen.
  • Senf ist fast unsterblich!Die Kombination mit Essig und Salz macht ihn nahezu ewig haltbar. Die antibakterielle Wirkung der Senfsamen unterstützt seine Haltbarkeit.
  • Senf braucht Zeit zum Reifen. Direkt nach der Herstellung schmeckt er noch nicht. Ein paar Tage Reifungszeit lassen ihn sein Aroma entwickeln.

 

Senf Grundrezept

Zutaten für 2 Gläser

  • 100 g Senfsaat
  • 160 ml Wasser (oder andere Flüssigkeit wie z.B. Bier, Wein, Portwein, Sherry)
  • 3 EL Essig (Sorte nach Wahl)
  • 2 TL Salz

Optional:

  • 1 EL Kurkuma (für die Farbe)
  • Honig
  • Andere Gewürze wie z.B. Pfeffer, Piment, Chili, Bärlauch….

Zubereitung

  1. Senfsaat im Mixer, Mörser oder Kaffeemühle fein mahlen
  2. Gemahlene Saat mit Salz und Gewürzen in eine Schüssel geben
  3. Wasser hinzufügen und gründlich umrühren
  4. Schüssel für mehrere Stunden oder über Nacht stehen lassen. Je länger er steht, desto mehr verliert er an Schärfe
  5. Nach diesem ersten Reifungsprozess, Essig hinzufügen, in Gläser abfüllen und kühl stellen
  6. Der Senf braucht nun Zeit zum Reifen, mind. 24 Stunden, eher länger
Heilkraft von Senf
  • unterstützt die Verdauung besonders von fetten Speisen
  • regt die Produktion von Magen- und Gallesäften an
  • hilft der Leber bei der Entgiftung
  • wirkt antibiotisch bei Erkältungskrankheiten, Blasen- und Harnwegsentzündungen
  • hilft beim Aufbau von Knochen, Haut und Haaren
  • Senfwickeln lindern die Symptome von Bronchitis, Arthritis und Rheumatismus

 

Senfwickel

Bronchitis, Gelenkschmerzen, rheumatische Beschwerden können  mit Senfwickeln Linderung finden. Empfindliche Menschen sollten vorher Rücksprache mit dem Arzt halten. Ein Senfwickel sollte nicht länger als 15 Minuten auf der Haut verbleiben, da es sonst zu „Verbrennungen“ kommen kann. Beginne mit 5 Minuten und steigere, je nach Reaktionslage.

  • 5-6 EL Senfmehl
  • etwas warmes Wasser zum Verrühren
  • 2 ausrangierte Geschirrtücher oder Stoffwindeln
  • 1 Frottee- oder Wolltuch zum Abdecken

 

Anwendung

  • Senfmehl mit dem Wasser zu einem Brei verrühren
  • Brei auf Geschirrtuch oder Stoffwindel streichen und auf die schmerzende Stelle aufbringen
  • das zweite Tuch darüber legen, anschließend das Wolltuch
  • sollte die bedeckte Stelle zu stark auskühlen, noch eine Wolldecke drüber legen

 

 

Meine Empfehlung
Nachhaltigkeit ist auch bei Gewürzen und Kräutern gefragt. Die Gewürzwerkstatt in Siegen führt über 300 Gewürze und Gewürzmischungen und über 170 Teesorten, der überwiegende Anteil  in bester Bioqualität. Schau mal vorbei!

Senfsamen in der Gewürzwerkstatt bestellen 

 

 

1 Kommentar

    • Annette Cremerius auf 19. Dezember 2020 bei 11:17
    • Antworten

    Liebe Carmen,
    der Link im Newsletter funktioniert nicht.
    Vielen Dank für die schönen Rezepte,
    Liebe Grüße Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.