Hustensirup aus den Blüten der Nachtkerze

Print Friendly, PDF & Email

Wohltuender Hustensirup aus den Blüten der Nachtkerze

Zutaten

  • 2 Handvoll Nachtkerzenblüten (nachmittags pflücken)
  • 250 g  brauner Zucker
  • 250 ml Wasser + 250 ml Wasser für die Zuckerlösung

Zubereitung

  1. Nachtkerzenblüten pflücken und gut ausschütteln oder kurz in etwas Wasser tauchen, um kleine Lebewesen zu entfernen.
  2. Nachtkerzenblüten mit 250 ml heißem, nicht kochendem Wasser übergießen und  ca. 15-20 Minuten ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit eine Zuckerlösung aus 250 ml Wasser und 250 g Zucker kochen, bis sich der Zucker  komplett aufgelöst hat.
  4. Nachtkerzenblüten abgießen und den Sud auffangen
  5. Blüten-Sud und die Zuckerlösung gut miteinander  verrühren, abkühlen lassen und in  kleine dunkle Flasche füllen.

 

Anwendung

Täglich mehrere Teelöffel bei Husten oder entzündlichen Erkrankungen der Atemwege einnehmen.

 

Tipp
Der Nachtkerzen-Hustensirup hält sich gekühlt mehrere Monate und kann bei Bedarf eingefroren werden.

 

Hier findest du weitere Infos und Rezepte zur Nachtkerze:

Möchtest du mehr über Pflanzen lernen, dann schau doch mal hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.