Smoothie aus der Gewürz-Apotheke

Die Natur befindet sich noch im Winterschlaf. Jetzt ist es eine gute Idee, sich in der Gewürz-Apotheke zu bedienen, um die grauen und sonnenarmen Tage gut zu überstehen.

Gewürze sind etwas Tolles!

Wie schön und praktisch, dass wir die würzigen Helfer einfach zum Verfeinern unserer Speisen oder zur Herstellung  eines leckeres Getränks nutzen können. Essen und trinken müssen wir ja eh.

Gewürze können unsere Gesundheit stabilisieren und Krankheiten heilen. Sie spielen in der Phytotherapie eine wichtige Rolle.

Ingwer in Präparaten gegen Reisekrankheit, Kurkuma gegen Rheuma und Lebererkrankungen. Das sind nur zwei prominente Beispiele von vielen.

Mittlerweile wurde für viele gesundheitsfördernde Wirkungen der Gewürze ein wisssenschaftlicher Nachweis erbracht, so dass sogar einige ganz Ungläubige unter uns zum Würzen bekehrt wurden.

Na also, die Volksheilkunde weiß es eben doch oft besser!

Heute empfehle ich einen leckeren Smoothie mit Gewürzen. Wer keine Hanfsamen hat oder mag, kann diese z.B.  durch Chia- oder Leinsamen ersetzen oder einfach weglassen. Nur die Gewürze, die müssen rein.

Gewürz-Smoothie
1 Banane

3 Datteln

1 EL Hanfsamen

1 TL frisch geriebener Ingwer je eine Prise Kardamom, Zimt, Nelken (frisch gemahlen)

im Mixer pürieren. 300 ml Hafermilch (oder andere)  mit 100 ml Hafersahne (oder andere) auf ca. 50 Grad erwärmen, zum Fruchtpürree geben und nochmals aufschlagen, so dass ein cremiger Smoothie entsteht

Sie wollen mehr über die Heilkraft der Kräuter, Gewürze, ätherischen Öle und Harze lernen?

Einführung in die Arbeit einer Kräuterfrau mit Online-Begleitkurs

 

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.