Oxymel mit den Knospen der Vogelbeere (Eberesche)

Print Friendly, PDF & Email

Ein Oxymel mit Vogelbeerenknospen ist ein Kick fürs Immunsystem

Menge ergibt ungefähr ein Marmeladenglas voll Sauerhonig.

 

 

Zutaten

  • 1 Teelöffel Knospen
  • 3 Teile Honig
  • 1 Teil Bio-Apfel Essig

 

Zubereitung

Den Honig zu 3 Teilen und den Apfelessig zu 1 Teil in ein Glas (Marmeladenglas) füllen und gut miteinander verrühren.

Knospen der Vogelbeere vorsichtig pflücken und anschließend fein hacken.

Die gehackten Knospen zum Sauerhonig (Honig + Essig) geben und unterrühren, danach mit einem Deckel verschließen und dunkel stellen. Täglich schütteln, damit sich die Inhaltsstoffe besser lösen können.

Nach 4 Wochen die Knospen, durch einen Teefilter, abseihen und die Flüssigkeit in ein Fläschchen füllen.

Täglich 1 Glas Wasser mit 1 EL Sauerhonig trinken, bei akuten Beschwerden 1 EL unverdünnt.

Kühl und dunkel gelagert ist der Sauerhonig mindestens 12 Monate haltbar.

 

Weiter geht es:

→ Heilkraft der Birke

 Wildkräuter-Smoothie mit Birkenblättern

 Birkenblätter als Beilagen 

 Birkenknospen-Sauce 

 Salat mit Birkenknospen und Blättern

 Getrocknete Knospen mit Salz oder Zucker

 Knospen lieben Schokolade

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.