Kategorie: Wildkräuterküche

Schafgarben-Pesto mit Zitrone

Die gesunden Bitterstoffe der Schafgarbe in einem würzigen Pesto. Ein wichtiger Helfer bei Leber- und Gallebeschwerden.   Zutaten 3-4 Handvoll Schafgarbe 1 Bio-Zitrone 3 Knoblauchzehen 80 ml Olivenöl 80 g Pinienkerne frischer Pfeffer aus der Mühle Meersalz Bandnudeln   Zubereitung Schafgarbenblätter abzupfen und in einen Mixer geben (einige Blätter und Blüten beiseitelegen). Schale einer halben Zitrone abreiben, die restliche …

Weiterlesen

Gänseblümchen-Gelee

Aromatisches Gänseblümchen-Gelee mit Apfelsaft Seit dem Mittelalter kommt das Gänseblümchen in Salben, Tinkturen, Ölen und Tees zum Einsatz. Auch aus der Küche ist es nicht mehr wegzudenken. Blätter, Knospen und Blüten sind essbar und ein wichtiger Bestandteil der Wildkräuterküche. Dieses Gelee mit den hübschen kleinen Frühlingsblümchen schmeckt wunderbar aromatisch und ist zudem ein schönes Geschenk …

Weiterlesen

Vogelmieren-Suppe

Vitalstoffreiche Suppe mit Vogelmiere – auch jetzt im November hält die Natur noch einige Wildpflanzen für uns bereit, reich an Vitaminen und Mineralien.  Zutaten 200 g Vogelmiere 1 Zwiebel 100 g Kartoffeln,  mehlig kochend 500 ml Bio-Gemüsebrühe 2 EL mildes Olivenöl Salz, Pfeffer und Muskatnuss etwas Sahne, nach Wahl Zubereitung  Vogelmiere waschen, vorsichtig trocken tupfen und klein scheiden. …

Weiterlesen

Brennnessel-Sesam-Gewürz

Brennnessel-Sesam-Gewürz aus gerösteten Samen  Zutaten 75 g Brennnesselsamen 75 g Sesamsaat, schwarz 2 EL Knoblauchsraukesamen 3 TL feines Meersalz Zubereitung Brennnesselsamen ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Sesamsaat anrösten, abkühlen lassen und zu den Brennnesselsamen geben. Knoblauchsraukesamen im Mörser leicht anstoßen, mit der Brennnessel-Mischung und dem Salz mischen. Mischung komplett abkühlen lassen, danach luftdicht aufbewahren. …

Weiterlesen

Nachtkerzen lindern Neurodermitis

Gelbe Nachtkerzenblüte bei Nacht. Sie ist gerade aufgeblüht.

Nachtkerzen blühen in der Nacht Mit ihren gelben Blüten sind sie auffallend schön. Sie blühen ein paar Stunden, bis max. einen Tag und schon sind sie wieder verwelkt. Wer an einem Beet mit Nachtkerzen steht, kann wunderliche Dinge beobachten. Nachtkerzen gehören zu den wenigen Pflanzen, die ihre Blüten so schnell öffnen, das es für das …

Weiterlesen